Unikate – Teppichschmuckstücke – erleben, begreife, fühlen – es war ein sinnliches Erlebnis für meine Gäste meiner Einladung gefolgt sind.

Teppiche handgewebt und handgeknüpft aus Seide, BambooSilk (handversponnene Viscose aus Zellstoff der Bambuspflanze), Mohair, Tencel (nachhaltig hergestellte Faser aus natürlicher Zellulose), Neuseelandwolle und Alpaka Wolle.

Wie hört sich das an? Das hört sich luxuriös an, weich und besonders…. und genau so sind diese Teppiche und das Gefühl darauf zu laufen und sie anzufassen! Und genau das wollte ich bei meinem Event zeigen!

Und wie kam es zu diesem Event?

Schuld war eigentlich Friederike – Wer ist Friederike? Das war der Sturm, welcher im Januar 2018 den Zugverkehr in Norddeutschland lahm gelegt hatte und mein Besuch der Kölner Möbelmesse buchstäblich ins Wasser fallen ließ. Wie jedes Jahr hatte ich mir meinen Plan gemacht, welche Firmen ich mir auf der Messe ansehen wollte und hatte auch schon verschiedene Besuche angekündigt. Daraus wurde dann leider nichts :-(.

Nach der Messe meldete sich dann Dirk Gamerdinger, “ wo ich denn gewesen sei“, und weil ich nicht kommen konnte, besuchte er mich im Büro und stellte unter anderem seine Teppichkollektion von Living Carpets vor.

… und da saß ich dann bei unserem Termin; vor mir lagen verschiedene wunderschöne Teppiche und Handmuster, aus wunderschönen Materialien und Materialkombinationen – aus Wolle, Baumwolle, Bambus, Mohair und Seide…. Farb- und Materialkombinationen wurden mir gezeigt und am Computer in unterschiedlichen Farbkombinationen visualisiert dargestellt. Alle Teppiche werden nach Kundenwunsch gefertigt, in Farbe, Material und Design, sowie auch in der jeweiligen Wunschgröße passend zum Raum – ein Traum – mit solch einer Kollektion lassen sich Räume wunderbar einrichten!

 

Was macht ein Teppich in der Wohnungseinrichtung und wie setze ich ihn bei meinen Planungen und Beratungen ein:

Gerade in modernen großen Räumen, mit vielen glatten Wänden, großen Fensterflächen und Parkettböden, sowie schlichter zurückhaltender Einrichtung ist der Einsatz von Textilien sehr wichtig, um den glatten Flächen einen Gegenpol mit etwas Weichem zu geben, sowie auch die Akustik im Raum zu dämpfen. Teppiche können durch ihre Größe Räume im Raum entstehen lassen. Zum Beispiel im Wohnbereich, wenn das Sofa seinen Platz auf einem großen Teppich bekommt oder der Essbereich mit einem passenden Teppich gegliedert wird.

Teppiche sollten durch ihre Materialien und Farben, schlicht und zurückhaltend sein, immer dann, wenn die übrige Möblierung bereits einige Highlights und Blickfänge hat. Dann sollte sich der Teppich eher in seiner Farbigkeit unterordnen, was jedoch nicht für das Material gilt – hier kann aus dem vollen, edlen, weichen, gewebten geschöpft werden. Oder genau anders herum, die Einrichtung ist schlicht und zurückhaltend, dann kann der richtige Teppich auch in selbstbewussten kräftigen Farben auf die Einrichtung abgestimmt werden.

 

Und dann war die Idee da, das müssen auch andere sehen, das muss ich zeigen und warum mal nicht so etwas auch an einem ganz anderen Ort präsentieren? Ich wusste von einem befreundeten Fotografen, Nicola Lazi, dass er ein schönes Fotostudio hat und da er auch spezialisiert auf Architektur- und Produktfotografie ist, brauchte ich ihn nicht lange dazu zu überreden. Es war Platz vorhanden, sowie auch das richtige Licht und ich bekam die Zusage von Living Carpets, dass wir für unsere Präsentation entsprechend Musterteppiche bekommen.

Wie schön!

Und dann war es soweit – Unikate Teppichschmuckstücke von LivingCarpets  präsentiert im Fotostudio Lazi und Lazi.

 

 

Wir zeigten Teppiche ins richtige Fotografen-Licht gesetzt, aufgehängt und auf dem Boden ausgebreitet, zum Fühlen, Berühren und Erleben. Und wer sich von seinen Sinnen berühren lassen wollte, für den hatten wir eine Fühlstraße inszeniert. Unterschiedliche Teppichmuster, die es zu betreten galt. Von Wolle über Bambus bis zum seidenweichen 18mm hohen Seidenteppich, all das konnte man für sich erfühlen und mit all seinen Sinnen erleben.

 

Ergänzend zum Teppich-Fühlen, zeigte Nicola Lazi, wie das richtige Licht die textilen Farben und Fasern unterschiedlichen leuchten lässt und interessierte konnten erleben, wie professionelle Produktfotografie entsteht.

   

Fotos: www.laziundlazi.de

 

Hier ein paar Infos:

Die Teppiche von Living Carpets gibt es in unterschiedlichen Designs:

 

Der PURE KELIM – dies sind handgewebte Teppiche aus Neuseelandwolle kombiniert mit glänzendem BambooSilk in grafischem oder floralem Muster in Wunschfarbe hergestellt. Geeignet für alle, die sich eher einen flachen Teppich wünschen, z.B. unter dem Esstisch oder auch im Eingangsbereich gut einsetzbar.

Hier ein paar schöne Beispiele:

 

Teppiche in UNI und SEIDENGLANZ – dies kann Luxus pur sein, je nach Material. Unifarbene Teppiche deren Wirkung alleine durch das Material und die Materialstruktur entsteht. Ein seidig glänzender Teppich in der richtigen Farbe eingesetzt, wirkt zurückhaltend und edel im Raum.

Auch hier ein paar schöne Beispiele:

 

DESIGN TEPPICHE – und wenn der Teppich zum Blickfang im Raum werden darf – dann darf es auch ein Design Teppich sein. Hochwertigste Materialien werden hierfür kombiniert und ergeben dann diese schönen exklusiven LivingCarpets Designs ganz neu kombiniert. Die daraus entstehenden Teppichkunstwerke sind wunderschöne Unikate. Und gerade hier kann man mit Farben kombinieren und dem Raum nochmals eine ganz persönliche individuelle Note geben.

Ein paar Ideen und Anregungen:


Und hier noch die Philosophie der Firma Living Carpets:

Der perfekte Teppich ist aus Ihren Träumen gewebt.
Jeder Mensch hat seine ganz besonderen Wünsche und Vorstellungen – gerade, wenn es um das eigene Zuhause geht. Genau aus diesem Grund hat Georg Vartyan 1999 LivingCarpets gegründet: Eine Maßteppich-Produktion, die mittlerweile europaweit erfolgreich ist. Vartyan, in dritter Generation Teppichhändler, hat die gesamte Teppichwelt bereist und verfügt über ein umfassendes Know-How in diesem Bereich.
Heute fertigt LivingCarpets einfarbige Teppiche, Teppiche mit Naturfaser, Design Teppiche, Hochflor Teppiche, Vintage Teppiche und natürliche Teppiche aus Schurwolle. Farben, Designs und Größen können dabei frei gewählt werden. Zudem wird Kunden ein ganz besonderer Service geboten: Eine Visualisierung der angefragten Handwebteppiche und Farbkombinationen, damit man sich gleich ein Bild von seinem Traumteppich machen kann.

Reine Handarbeit hat Tradition
Handarbeit ist in der heutigen Zeit ein seltenes und wertvolles Gut. In unseren handgeknüpften Teppichen steckt viel hochwertiges Handwerk, das sehr kostspielig ist und daher nur noch in wenigen Schwellenländern möglich ist.
Unsere Aufgabe ist es, in diesen Herstellerländern nachhaltig für sozial verträgliche und umweltfreundliche Produktionsbedingungen zu sorgen. Wir investieren laufend in die Modernisierung und Instandhaltung der Arbeitsstätten. Selbstverständlich werden die Arbeitsbedingungen unserer TeppichknüpferInnen auch vor Ort geprüft. Alle Teppiche werden umweltschonend und mit reiner Seife gewaschen.

Jeder Teppich der Firma LivingCarpets ist einzigartig und ein wertvolles Schmuckstück. Jahrhunderte altes Wissen und Können steckt in jeder einzelnen Masche.

Wer möchte, kann sich hier auch einen kleinen Film ansehen um einen Eindruck zu bekommen, wie die Teppiche entstehen:


Bei meinen Einrichtungsberatungen und Planungen ist mir immer wichtig, dass meine Kunden lange Freude an ihren ausgewählten Möbeln und Einrichtungsgegenständen haben.

Und gerade, wenn es um die schönen Dinge in der Wohnung geht, dann sollen sie doch passen und mit einem positiven Gefühl möglichst lange Bestand haben – Aktuell nennt man dies auch Nachhaltigkeit, sich Besonderes zu leisten an dem man lange Freude hat. Und gerade wenn man weiß, wie diese Teppiche hergestellt wurden, wieviel Zeit und Können hierfür notwendig ist, bekommt so ein Schmuckstück einen ganz anderen Wert.

Und das ist auch der Grund, weshalb ich zu meinem Unikate-Abend eingeladen habe: bestehende wertvolle Handwerkskunst bewusst zu machen und zu zeigen und sich bewußt zu machen wieviel Freude man an solchen Stücken haben kann.

Und wenn Sie Lust bekommen haben und mehr von diesen Teppichen sehen, fühlen und diese einmal erleben wollen, dürfen Sie sich gerne bei mir melden!

Ich freue mich Ihnen mehr zeigen zu dürfen!

Herzliche Einrichtungsgrüße

Ihre

Jeanette Neidhardt

 

 

 

Fotos: www.livingcarpets.com, www.laziundlazi.de, privat

Interior Designerin aus Begeisterung - Gut eingerichtete Räume beeinflussen uns positiv in unserem Leben und beim Arbeiten.