Wie läuft das eigentlich ab mit der Entwurfsplanung bis zur Umbauplanung?

Von meinen Kunden werde ich nach dem ersten Gespräch immer gefragt, wie das denn jetzt alles beginnt und abläuft.

Deswegen habe ich dir nachfolgend ausführlich zusammengestellt, was dich bei einer Zusammenarbeit mit mir erwartet.

Vom Entwurf bis zur Umbauplanung.

Entwerfen – Planen – Umsetzen

Damit etwas Neues entsteht, benötigt man zuerst eine Idee, den ENTWURF, danach erfolgt die genaue UMBAUPLANUNG und darauf folgt die UMSETZUNG – wie ich Dich hier begleite, habe ich nachfolgend zusammengestellt:

1. Entwerfen

Bei dir ist Zeit für Raumveränderung oder steht eine größere Umbauplanung an? Dann werde ich dir ersteinmal viele Fragen stellen. Was hat dir bisher an Deiner Wohnung gefallen? Was hat dir gefehlt? Was wünschst du dir und was brauchst du tatsächlich? Ich werde dir aus meiner Erfahrung Anregungen und Denkaufgaben geben, wie dein neues Zuhause werden soll. Wir werden über Farben, Materialien und die Wirkung von Licht sprechen, sowie über die Zukunft und deine anstehenden Veränderungen, selbstverständlich auch über dein vorhandenes Budget.

Aus diesen ganzen Einzelteilen erarbeite ich für dich deinen Entwurf.

Der Masterplan

Der Masterplan enthält für Dich ein komplettes Einrichtungs-/Wohnungs-/Umbauplanungs-/Hauskonzept aufgrund unseres Gespräches – in Form von gezeichneten Plänen und bei Bedarf von 3D Visualisierungen der einzelnen Räume und Bereiche, sowie eine schriftliche Zusammenfassung

Du bekommst hiermit ein Gesamtkonzept für deine Wohnung/Haus.

  • Grundrissplan mit allen notwendigen Angaben
  • je nach Aufgabenstellung Umbaumaßnahmen und Ideenausarbeitung
  • abgestimmte Angaben zu Materialien für Boden und Wände in Form von Collagen und Mustern
  • Möblierungsplan der einzelnen Zimmer und Bereiche, selbstverständlich werden vorhandene liebgewonnene Möbel integriert
  • Vorschläge zur Farbgestaltung der Räume
  • Ideen zur Lichtgestaltung
  • immer auf der Basis der wohnpsychologischen Wirkung
  • erste Angaben zum finanziellen Umfang der Arbeiten

Dies alles erhältst du zusammengefasst in einem Workbook in dem alles zeichnerisch und schriftlich von mir zusammengefasst ist.

Gerne erstelle ich dir hierzu mein Angebot, da jede Wohnung und Planungsaufgabe anders ist.

Der Masterplan für einzelne Zimmer

Selbstverständlich gibt es den Masterplan auch für einzelne Zimmer und Bereiche:

  • Neugestaltung Wohn-/Esszimmer
  • Küchenplanung
  • Badumbau
  • Schlafzimmer
  • Stauraum
  • Kinderzimmer
  • Dachausbau
  • Home-Office
  • Lichtplanung
  • Farbgestaltung und Farbkonzept
  • Möblierungsvorschläge
  • Smart-Home-Lösungen
  • altersgerecht Umbauen

Dies alles bekommst du zusammengefasst in einem Workbook in dem alles zeichnerisch und schriftlich von mir zusammengefasst ist.

Gerne erstelle ich dir dein persönliches Angebot!

2. Planen

Steht die Idee und der Entwurf und auch der Umfang der Umbauplanung, geht es jetzt an die weitere Planung. Materialien und Ausführungen werden genau bestimmt und bemustert. Details werden festgelegt und genau geplant. Mit den beteiligten Handwerkern werden die anstehenden Arbeiten besprochen, damit genaue Angebote erstellt werden können.

Eine genaue Kostenübersicht wird erstellt, die auch als Grundlage für eventuelle Bankgespräche dienen, Kostenaufstellung für mögliche Fördergelder werden zusammengestellt.

Mit einer guten Planung kann man zum einen den zeitlichen Ablauf der Umbauten optimieren, und auch die Kosten besser im Blick haben! – Gute Planung kostet Zeit, spart am Ende jedoch Geld – das ist unsere Erfahrung!

Was wird alles geplant?

Je nach Umbauumfang werden für die einzelnen Arbeiten folgende Pläne erstellt:

  • Aufmaß der Räume und erstellen der genauen Ausführungspläne
  • Bei Bedarf klären der statischen Maßnahmen
  • Küchenplanung mit Sanitär- und Elektroanschlüssen
  • Badplanung mit Sanitär- und Elektroanschlüssen
  • Lichtplanung mit der dazugehörigen Elektroplanung der Anschlüsse
  • Detailplanungen für Schreinereinbauten
  • Festlegen von Wand-, Boden- und Deckenmaterialien
  • Möblierungsauswahl – und bei Bedarf Bestellen der Möbel, Leuchten, Textilien
  • Beratung für mögliche Fördergelder (z.B. altersgerecht Umbauen)
  • Sammeln und Auswerten aller eingeholter Angebote, ggf. Vergleichsangebote einholen
  • Beauftragung der Handwerker zusammen mit Ihnen
  • Festlegen eines Termins für Umbaubeginn
  • Für Anbauten werden entsprechende Baugesuche erstellt und beim Amt eingereicht.

 

3. Umsetzen

Projektleitung – Umbauplanung

Die Umbauplanung – hier stehen folgende Arbeiten und Aufgaben an:

  • Erstellen eines Bauzeitenplans
  • Koordinieren der einzelnen Arbeiten
  • Überwachung der Arbeiten und Kontrolle – zeitlich und fachlich
  • Rechnungskontrolle
  • Dokumentation der Arbeiten

Damit am Ende das entsteht, was Du dir gewünscht hast – DEIN ZUHAUSE.

Mach aus deiner Wohnung ein Zuhause – ich freue mich dich und dein Projekt kennenzulernen!

Jeanette Neidhardt-Rosenberger

Tel. 0711.93 23 40 23 – Mail jnr@rosenberger-neidhardt.de

 

Immer Neues erfahren:

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Vorher-Nachher… oder wie eine Arztpraxis mit besonderem Charme entstanden ist.

Wer geht schon gerne zum Arzt? Und wenn, dann wäre es doch schön, sich dort gut aufgehoben und willkommen zu […]

Vorher-Nachher… in dieses Esszimmer passt kein runder Tisch – und ob!

Wenn es um das Einrichten von Räumen geht, geht es auch oft um die Erfüllung von Einrichtungswünschen und Träumen. So […]

Vorher-Nachher… das Schlafzimmer soll gestrichen werden, aber in welcher Farbe???

Bestimmt kennt ihr das auch: Wenn der Maler schon mal kommen soll, dann könnten wir auch über eine andere Farbe […]

Vorher-Nachher… Eine freistehende Badewanne – im Altbau eine Herausforderung

  Viele träumen davon, dass ihre Badewanne mitten im Raum steht! Aber damit so eine Badewanne, so ganz selbstverständlich, frei […]

Vorher-Nachher… der Traum von einem eigenen Kosmetikstudio

Mir wächst alles über den Kopf, ich habe zwar viele Ideen weiß aber nicht wie ich das umsetzen soll: ich […]

Vorher-Nachher… es war einmal ein dunkler Flur…

Es war einmal ein dunkler in die Jahre gekommener Flur….. Nachdem die ganze Wohnung renoviert und umgebaut und jetzt hell, […]

Vorher-Nachher – Eine Vinothek, bei der kein Detail dem Zufall überlassen wurde

„Es wird Zeit, dass wir unseren, in die Jahre gekommenen Weinverkaufsraum, neu gestalten zu einer schönen Vinothek. Machen Sie das […]

Vorher-Nachher – Ein neues Bad – Ende gut, alles gut!

In den 70er Jahren, als das Dachgeschoss für die junge Familie umgebaut wurde, ging es darum, dass alles möglichst schnell […]

Vorher-Nachher – Neuer Wohnraum unterm Dach

Es ist jetzt genau ein Jahr her, dass ich zum ersten Mal bei meinen Kunden war und sie mir ihren […]